Aktuell

schriftzug mit kreisDie Verantwortlichen der Seelsorgeeinheit Limeshöhe haben sich die Aufgabe gestellt die drei Kirchengemeinden zukunftsfähig zu gestalten. Sie folgen damit dem Prozess „Kirche am Ort“, der von Bischof Gebhard Fürst in der Diözese Rottenburg-Stuttgart im Jahr 2015 gestartet wurde. So wurden bereits Schwerpunkte der Pastoralen Arbeit gesetzt und eine Vereinfachung der Strukturen und Organisationsabläufe angestrebt um Haupt- und Ehrenamtliche zu entlasten. Mit dem LIMES-TREFF wird ein Netzwerk der Kommunikation und persönlichen Begegnungen über die Kirchengemeinden in Mutlangen-Lindach, Großdeinbach und Wetzgau-Rehnenhof aufgebaut. Neue Gruppen, Gottesdienstformen und Projekte sollen entstehen.

 

Wenn Sie regelmäßig die Krankenkommunion erhalten möchten, melden Sie sich bitte in den Pfarrbüros!